Über uns

Das erwar­tet dich auf dem GrossWiesenHof:

Der Gross­Wiesen­Hof ist das alte Forst­haus von Berg, idyl­lisch jen­seits des Kanals in Allein­la­ge am Wald­rand gele­gen. Neben dem Forst­haus besteht das Gehöft aus der gro­ßen, über 200 Jah­re alten Scheu­ne und einem Neben­ge­bäu­de mit Apartments.

Ein Jahr lang wur­den die Scheu­ne und die Apart­ments lie­be­voll und nach­hal­tig reno­viert, und es ent­stan­den gro­ße, atmo­sphä­ri­sche Kurs- und Ver­an­stal­tungs­räu­me, die für alles genutzt wer­den kön­nen, was Spaß macht und ent­spannt. Die lau­schi­gen Apart­ments kön­nen für Über­nach­tun­gen gebucht werden.

Auf dem Gross­Wiesen­Hof kannst du…

Selbst Events veranstalten

z.B.: Semi­na­re, Kur­se, Work­shops, Team­tage, Style­shoo­tings, Ein­kehr­ta­ge, Fir­men­ver­an­stal­tun­gen,
u.v.m.

An Kur­sen teilnehmen

z.B.: Yoga, Qigong, Medi­ta­tio­nen, medi­ta­ti­ver Tanz, Line Dance, Acht­sam­keits­kur­se, MBSI, Bas­tel- und Deko­kur­se, sai­so­na­le Ver­an­stal­tun­gen, u.v.m.

Eige­ne Fes­te
fei­ern

z.B.: Hoch­zei­ten,
Geburts­ta­ge,
Weih­nachts­fei­ern,
Fir­men­fest
u.v.m.

Ver­an­stal­tun­gen besuchen

z.B.: Kon­zer­te (Open Air und innen), Wald­füh­run­gen, Kräu­ter­wan­de­run­gen,
Vor­trä­ge, Lesun­gen, Märk­te, u.v.m.

Du benö­tigst zwi­schen den Kur­sen noch eine Über­nach­tungs­mög­lich­keit?
Schau doch einfach

> hier rein <

Die nächs­ten Kur­se & Veranstaltungen

Unse­re Philosophie:

Die Welt, in der wir leben mög­lichst nach­hal­tig ver­bes­sert an unse­re Enkel und Uren­kel wei­ter­zu­ge­ben – ein schö­nes Ziel! Wir möch­ten dich ein­la­den, mit uns zusam­men wei­ter­hin dar­an zu arbeiten.

Vor­aus­set­zung für die­ses Ziel ist der acht­sa­me Umgang mit Roh­stof­fen, mit dem Wald, mit der Atmo­sphä­re und mit allen Lebewesen.

Außer­dem soll­te jeder Mensch sich selbst gegen­über Ver­ant­wor­tung tra­gen, dass Kör­per, Geist und See­le in gesun­der Balan­ce ver­eint sind.

Lass dich ein­la­den mit­zu­wir­ken – sei es als Dozent oder als Teil­neh­mer – an unse­ren Kur­sen, die vie­les des natur­ver­bun­de­nen Spek­trums abde­cken – sei es T’ai Chi Ch’uan, Kräu­ter­wan­de­run­gen, Wald­füh­run­gen, Yoga und vie­les mehr. Alles, was unter dem Bogen steht: „Sei acht­sam mit dei­ner Umwelt und mit dir selbst“, soll am Gross­Wiesen­Hof Zeit und Raum fin­den. Dabei spielt der Spa­ß­ef­fekt eine wesent­li­che Rol­le, um die Akti­vi­tä­ten auch mit Leich­tig­keit und viel Freu­de erle­ben zu kön­nen, frei nach dem Motto:

„Hap­pi­ness is the hig­hest form of health“

(Dalai Lama)

Ver­an­stal­tungs­ka­len­der

Alle hier ange­zeig­ten Ver­an­stal­tun­gen unter­lie­gen den zu die­sem Zeit­punkt jeweils gül­ti­gen Bestim­mun­gen. Bit­te infor­mie­re dich jeweils kurz vor­her, ob eine Ver­an­stal­tung statt­fin­den darf.

Das Team vom
GrossWiesenHof

Hier erfährst du mit wem du es zu tun hast. Unser Team  vom Gross­Wiesen­Hof stellt sich vor und wür­de sich freu­en, dich bald in einem unse­rer Kur­se begrü­ßen zu dürfen.

.

Bir­git Albersdörfer

Inha­be­rin | Waldführungen

Mehr erfah­ren

Bei mir kön­nen Sie Wald­füh­run­gen buchen. In einer ca. zwei­stün­di­gen Tour tau­chen Sie ein in das Lebens-Sys­tem „Wald“ und schau­en ler­nend und wun­dernd auf die Haupt­dar­stel­ler die­ses Wald­er­leb­nis­ses: Bäu­me.

Mei­ne Aus­bil­dung erfolg­te an Peter Wohl­le­bens Wald­aka­de­mie in der Eifel – so viel­sei­tig und span­nend, dass ich dies ger­ne an Sie wei­ter­ge­ben will, im Team mit Kili­an Orth.

.

Kili­an Orth

Wald­füh­run­gen

Mehr erfah­ren

Ich habe mei­ne Lei­den­schaft zum Beruf gemacht und möch­te die­se ger­ne mit Ihnen teilen.

Als geprüf­ter Fach­agrar­wirt für Baumpflege/ Baums­a­nie­rung und Gärt­ner­meis­ter möch­te ich Ihnen das „Öko­sys­tem vor Ihrer Haus­tür“ näher­brin­gen, im Team mit Bir­git Albersdörfer.

.

Regi­na Geiger

Wald­füh­run­gen, Kräuterwanderungen

Mehr erfah­ren
Bei mir kön­nen Sie natur­päd­ago­gi­sche Wie­sen- und Waldex­kur­sio­nen für Schul­klas­sen, Kin­der­grup­pen und Vor­schul­kin­der, sowie Kräu­ter­füh­run­gen für Mut­ter und Kind buchen.
Mit allen Sin­nen die Natur erle­ben und mit Spaß, For­scher­geist und künst­le­risch zusam­men ca. 2 Stun­den Wald und Wie­se erkunden.

.

Hei­ke Vielwerth

Shi­atsu & Meditation

Mehr erfah­ren

T’ai Chi Chu­an,  Shi­atsu und Medi­ta­ti­on geben mir die Mög­lich­keit auf unter­schied­li­che, gleich­zei­tig sich ergän­zen­de Wei­se, mit Men­schen und natür­li­chen Abläu­fen in Kör­per und Geist in Berüh­rung zu kom­men. Der Gross­wiesen­hof bie­tet mit sei­ner Lage und Aus­strah­lung einen wun­der­ba­ren Rah­men um die­se Metho­den üben und wei­ter­ge­ben zu können.

http://www.shiatsu-neumarkt.de

.

Sil­ke Kempe-Russ

MBSR und Acht­sam­keits­leh­re­rin,
Dipl. Kul­tur­ar­bei­te­rin

Mehr erfah­ren

Sil­ke Kem­pe-Russ
MBSR- und Acht­sam­keits­leh­re­rin
Dipl.- Kul­tur­ar­bei­te­rin
MBSR- mind­ful based stress reduction

Stress­be­wäl­ti­gung durch Acht­sam­keit ist ein Trai­nings­pro­gramm, dass Jahr­tau­sen­de altes
Wis­sen über die posi­ti­ven Wir­kun­gen von Medi­ta­ti­on im Spie­gel aktu­el­ler Erkennt­nis­se aus
Medi­zin, Stress­for­schung, Neu­ro­lo­gie, Psy­cho­lo­gie und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­schung
ent­wi­ckelt und erforscht wur­de.
Es ist eine moder­ne und all­tags­taug­li­che Metho­de, frei von reli­giö­sen Inhal­ten, auch wenn
die Medi­ta­ti­ons­pra­xis auf bud­dhis­ti­sche Wur­zeln zurück­zu­füh­ren ist.
Für mich per­sön­lich ist Acht­sam­keit ein lebens­lan­ger Pro­zess, durch des­sen Übung ich dem
Leben, auch nach äußerst schwie­ri­gen Ereig­nis­sen, wie­der in sei­ner Fül­le mit Freu­de
begeg­nen kann.

.

Fun­da Karakus

Näh- & Schmink­kurs, Krea­tiv­kur­se

Mehr erfah­ren

Mein Name ist Fun­da Kara­kus. Ich bin gelern­te Beklei­dungs­tech­ni­ke­rin und MakeU­pAr­tist. Krea­ti­vi­tät ist mei­ne Beru­fung. Ich habe es mir zur Auf­ga­be gemacht, mein Leben mit Far­ben und For­men zu berei­chern. Wenn wis­sen willst, wie du dei­ne Krea­ti­vi­tät noch mehr umset­zen kannst, dann lass dich von mir zu einer Welt der Viel­sei­tig­keit inspirieren.

Mit viel Lie­be zum Detail bie­te ich dir fol­gen­de Kur­se an:

-Näh­kur­se
‑Punch­kur­se
-Schmink­work­shops

Und vie­les mehr… Ich freu mich auf dich!

.

Nadia Räber

Wild­kräu­ter­kun­de

Mehr erfah­ren

Möch­ten Sie mehr über Wild­kräu­ter erfah­ren? Dann ent­schei­den Sie sich für einen mei­ner Kur­se. Ler­nen Sie, wie wert­voll sie für unse­re Ernäh­rung sind oder wel­che hei­len­den Eigen­schaf­ten sie haben. Acht­sam­keits­schu­lung inklusive. 

.

Petra Mei­er-Bak­kar

Yoga- und Selbsterfahrungskurse

Mehr erfah­ren

Ich wer­de im Semi­nar­haus Groß­wie­sen­hof Yoga- und Selbst­er­fah­rungs­se­mi­na­re anbie­ten. Mit Ele­men­ten aus dem Hatha- Yoga, der Kör­per­the­ra­pie, kasch­mir. Tan­tra-Yoga und der Acht­sam­keits­pra­xis  wer­den wir ein­tau­chen in The­men, die unser Leben auf­zeigt.  Lie­be­voll und aner­ken­nend bli­cken wir auf uns und  ent­wi­ckeln  im Üben und Bewusst­wer­den  Lösun­gen für unse­re Lebens­fra­gen, Blo­cka­den und Hin­der­nis­se. Ein freud­vol­les und leich­tes Leben in “Ent­fal­tung” aller unse­rer eige­nen unge­brems­ten Mög­lich­kei­ten darf sich zeigen.

.

Anja Bärn­reu­ther

Sys­tem Coach

Mehr erfah­ren

Work­shop: Weib­lich­keit — Wie geht das?

Was ist ursprüng­li­che, gefühl­te, geleb­te Weiblichkeit …?

Die Natur der Frau ist viel­fäl­tig und wan­del­bar. Ich möch­te Ihnen an die­sem Abend ein paar Impul­se geben: das Frau­sein zu schät­zen,
weib­li­che Kraft zu ent­fal­ten und im All­tag leben.

Dabei ist Platz für inspi­rie­ren­de Gesprä­che und per­sön­li­chen Austausch.

.

Bir­git Peter

Hatha Yoga

Mehr erfah­ren

Yoga ist für mich Lebens­freu­de und Gesund­heits­vor­sor­ge. Mit wach­sen­der Begeis­te­rung unter­rich­te ich klas­si­sches Hatha Yoga mit allem was dazu gehört: Kör­per­hal­tun­gen, Atem­übun­gen, Ent­span­nung und Medi­ta­ti­on. Mei­ne zusätz­li­che Aus­bil­dung in Yoga­the­ra­pie kommt mei­nen Teil­neh­mern bei kör­per­li­chen Beschwer­den zu gute. Sehr schnell
wirst du mer­ken, wie dein Kör­per kraft­vol­ler und fle­xi­bler wird und sich dei­ne Kör­per­hal­tung und dei­ne inne­re Hal­tung sich posi­tiv verändern.

Mei­ne Yogakur­se wer­den von den gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen bezuschusst. 

.

Maria Christl

Qigong, JinS­hin­Do-Leh­re­rin

Mehr erfah­ren

Jahr­gang 1960, Mut­ter von 4 wun­der­vol­len, erwach­se­nen Kindern.

Ich bin von Beruf Heil­prak­ti­ke­rin, Qigong-Leh­re­rin, JinS­hin­Do-Leh­re­rin, Physiotherapeutin.

Seit 40 Jah­ren wird mei­ne Arbeit geprägt von mei­ner Fach­kom­pe­tenz in ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen und von mei­ner Lebens­er­fah­rung.
Die Grund­la­ge mei­ner Arbeit ist das Vor­han­den­sein des Qi, der Kraft des Lebens. Die Welt des Qi ist nicht zu tren­nen vom eige­nen Leben. Qi wird in mei­nem Unter­richt und mei­ner The­ra­pie bewegt, geord­net und gestärkt. Dadurch kann Hei­lung geschehen.

Mei­ne Visi­on:
Die Unter­stüt­zung und Beglei­tung von Men­schen, die sich wün­schen, sich gesund und wohl zu füh­len, ermög­licht es mir, zur Hei­lung und zum Frie­den in der Welt bei­zu­tra­gen. 
Denn “wenn vie­le klei­ne Leu­te vie­le klei­ne Schrit­te tun, kön­nen sie das Gesicht der Welt verändern”. 

Wenn Sie mehr von mir erfah­ren wol­len, besu­chen Sie mich auf mei­ner Home­page: www.maria-christl.de

.

Robin Ivko­vic

Paar­trai­ning, Tan­tra, Ocean-Healing-Somatics-Practicioner

Mehr erfah­ren
Jahr­gang 72, selb­stän­di­ger Maler und Lackie­rer, Vater zwei­er erwach­se­ner Kinder
Ich bie­te mit mei­ner Part­ne­rin Nico­le Heil­mann Paar­se­mi­na­re mit tan­tri­scher Aus­rich­tung an.
Mein Weg bis heute:
Meh­re­re Jah­res­trai­nings bei Eli­sa­beth Bott (Befreit lie­ben, der Weg des Her­zens) seit 2010,
Assis­tenz zwi­schen 2013 und 2018
Tan­tra-Leh­rer­aus­bil­dung bei Eli­sa­beth Bott 2013
Schü­ler von Dani­el Odier seit 2013
Mann­ge­burt-Initia­ti­ons-Jah­res­trai­ning (Adven­ture in Yourself) bei Ste­fan Wolff 2014
Paar-Jah­res­trai­ning im Insti­tut BLL (Bewuss­ter lie­ben und leben) mit Kers­tin und Roland Kai­ser 2017
Oce­an Healing-Soma­tics® Kör­per­the­ra­pie-Aus­bil­dung bei Eli­sa­beth Bott 2020–2021
Co-Lei­ter bei Eli­sa­beth Bott, Jah­res­trai­ning Befreit lie­ben 2021 und 2022

Ich neh­me mich als Frie­dens­brin­ger, Frie­dens­stif­ter wahr, zual­ler­erst in mei­nem Inners­ten, mei­nen eige­nen männ­li­chen und weib­li­chen Antei­len, las­se sie hei­len und Hoch­zeit halten.
Die Essenz davon, die Aus­deh­nung des Frie­dens im Her­zen, in die Welt zu tra­gen, ist die Moti­va­ti­on für mei­ne Arbeit.

.

Nico­le Heilmann

Paar-Zeit, Herz­Im­Puls-Semi­na­re, Bewegungskunst

Mehr erfah­ren
Jahr­gang ‘71, Päd­ago­gin / Heilpraktikerin
Am Groß­wie­sen­hof bie­te ich Herz­Im­Puls-Semi­na­re an sowie gemein­sam mit mei­nem Part­ner Robin Ivko­vic Paar­se­mi­na­re mit tan­tri­scher Ausrichtung.
In mei­ner Heil­pra­xis in Frank­furt arbei­te ich in Ein­zel­ses­si­ons mit Kör­per­wahr­neh­mung & Acht­sam­keit, Oce­an Healing Soma­tics®, Homöo­pa­thie und Gestalt-ori­en­tier­ter Pro­zess­be­glei­tung. Für Frau­en und gemisch­ten Grup­pen gebe ich Kur­se mit Qigong & Tai­chi­chu­an, Medi­ta­ti­on, Las­ya­Tan­da­va. Hin­ter­grund mei­nes Weges ist Bewe­gungs- und Kampf­kunst, Frau­en­bil­dungs- und Ritu­al-Arbeit, ganz­heit­li­che Heil­kunst, spi­ri­tu­el­le Pra­xis. In den USA ordi­niert im Soto-Zen, bin ich nun begeis­tert-Ent­de­cken­de auf dem Kasch­mi­risch-Tan­tri­schen Pfad!
Mei­ne Über­zeu­gung: “Kon­takt heilt.” Mich beschäf­ti­gen die The­men Berühr­bar­keit, Kraft & Klar­heit, Ver­ant­wor­tungWür­de und Echt­heit in Bezie­hun­gen aller Art — auch zu uns selbst. Mein größ­tes Anlie­gen ist es, dazu bei­zu­tra­gen, dass wir wie­der in Kon­takt kom­men  — mit uns selbst, unse­rem Her­zen und unse­rem Körper(wissen) … mit­ein­an­der, als spür-bewuss­te, leben­di­ge Wesen …  mit der Erde als kos­mi­schem Orga­nis­mus. Das Kre­ieren und Bei­tra­gen zu Heil­räu­men für Frau­en, für Män­ner und zwi­schen den *Geschlech­tern* ist ein tie­fes Seh­nen in mir. Im Bewusst­sein unse­rer eige­nen, ein­zig­ar­ti­gen Ganz­heit, unse­res Heil-Seins, ent­fal­tet sich der Kon­takt zum Leben selbst, unse­re Leben­dig­keit, auf freie, fri­sche und ech­te Wei­se.
Ani­ta Kürzinger

Ani­ta Kürzinger

Yoga, Yoga im Klang, Jah­res­zeit­li­che Rituale

Mehr erfah­ren

Yoga-eine Ent­de­ckungs­rei­se zu sich selbst

Yoga wirkt sich heil­sam auf Kör­per, Geist und See­le aus.
Durch regel­mäs­si­ges Üben ver­bes­sert sich die Wahr­neh­mung für den eige­nen Kör­per und ver­fei­nert das Emp­fin­den für die Umwelt.
Yoga bie­tet die Mög­lich­keit, ver­bor­ge­ne Kräf­te zu erwe­cken, das Herz zu öff­nen und sich selbst im tiefs­ten Inne­ren des Seins zu begegnen.

Ich bin ärzt­lich geprüf­te Hatha-Yoga­leh­re­rin (GKY) und habe die Kassenzulassung.

Frank Bruck­ner

Frank Bruck­ner

Line Dance

Mehr erfah­ren
Mutig sein, der Intui­ti­on fol­gen und sich selbst ver­trau­en. Wer inner­lich stark ist, den kann von außen wenig erschüt­tern. Mit die­sem Mot­to, gemixt mit viel krea­ti­vem Frei­raum und Spaß habe ich nun schon über 4 Jahr­zehn­te wun­der­vol­le Erfah­run­gen sam­meln dür­fen. Ob bei Füh­run­gen mit Schul­klas­sen beim Bund Natur­schutz, ver­schie­de­nen Musik­pro­jek­ten in Schu­len und Kin­der­gär­ten oder auch als Jugend­lei­ter im Ver­ein. Durch mei­ne Aus- und Fort­bil­dun­gen (Stu­di­um Umwelt­si­che­rung, Aus­bil­dung zum Musik- und Klang­the­ra­peut (IEK Ber­lin), Mit­mach-Lie­der bei Spunk und Donikkl, Musik­im­pro­vi­sa­ti­on in Ber­lin, Uku­le­le Work­shops) und mei­ner aktu­el­len Aus­bil­dung zum C‑Trainer Brei­ten­sport Tanz bin ich viel­sei­tig und immer offen für ALLES im Bereich Musik, Tanz und Bewegung.